Stationäre Unterbringung

Für die stationäre Unterbringung der Patienten stehen große, helle Boxen zur Verfügung. Je nach Wunsch des Besitzers bzw. der Erkrankung des Pferdes erhält der Patient eine entsprechende Einstreu. Fütterung und Bewegung werden ebenfalls individuell angepasst. Selbstverständlich können Sie Ihr Pferd nach vorheriger Terminabsprache besuchen.

 

Bitte achten Sie darauf, sämtliches Pferdezubehör wie z. B. Halfter und Transportgamaschen wieder mit nach Hause zu nehmen. Für Schäden oder Verlust können wir leider keine Haftung übernehmen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierklinik Lüsche Samorin GmbH